Uni Hamburg in Second Life, aber wo sind die Studenten

Heute wurde um 18:00 Uhr wurde laut Pressemitteilung im Hauptgebäude an der Edmund-Siemers Allee in Hamburg das Pendant der Universität Hamburg in Secondlife für Besucher mit einem Vortrag und einer virtuellen Studentenparty eröffnet.

Bei meinem Besuch um 21:14 Uhr habe ich leider nichts mehr von der Party mitbekommen. Dabei ist es doch ungeschriebenes Partygesetzt das die „Coolen“ immer ein bischen zu spät kommen. Nicht einen einzigen virtuellen Bierbecher habe ich ausfindig machen können.
Aber warscheinlich liegt es an meinen noch cooleren Kommilitonen, die noch später als ich eintreffen. Dennoch bleibt festzuhalten, dass das Hauptgebäude derzeit das Schmuckstück auf dem virtuellen Campus Hamburg ist.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass bei der Studentenschaft nicht viel davon angekommen ist, obwohl auf http://www.uni-hamburg.de an prominenter Stelle geteasert wurde.
Einer Pressemitteilung würde aber auch eine SL-URL nicht schaden. So könnte man ganz komfortabel in die virtuelle Uni wechseln.

http://slurl.com/secondlife/University%20of%20Hamburg/119/188/31

Interessant wäre es auch mal zu erfahren viele aktive Secondlife-User an der Uni Hamburg studieren. Ich habe heute in der aktuellen Ausgabe der Gamestar von weltweit ca. 91.000 aktiven Usern gelesen. Das klingt leider nicht gerade nach vielen Hamburger Studenten… Da sollte man mal eine kleine Umfrage starten…

An dieser Stelle möchte ich alle Hamburger Studenten auf den Workshop „Second Life – Erste Gehversuche“ hinweisen, den wir am *mms anbieten.

Aus der Workshopbeschreibung:
„Was ist dran an Second Life? Und was ist drin? Der Workshop möchte eine Begleitung bei den ersten Schritten in Second Life bieten. Auch Gelegenheitsnutzer des Internets sollen die Möglichkeit eines Einblickes in eine virtuelle Welt bekommen. Mit Hilfe eigener Erfahrungen soll abschätzbar werden, was im virtuellen Raum für Potenziale liegen oder was bei der Übertragung aus der „ersten Welt“ möglicherweise verloren geht. Da das Registrieren und Avatar kreiren schon einige Zeit in Anspruch nimmt wird es in diesem Semster nur um erste Schritte in Second Life gehen. Ziel des Workshops soll es sein, mögliche technische Probleme und erste Berührungsängste zu überbrücken um sich mit den Inhalten kritisch auseinandersetzen zu können.“

Eine Antwort zu Uni Hamburg in Second Life, aber wo sind die Studenten

  1. […] wollen. Zumindest dann werden auch Studenten die Uni-Hamburg in Second Life bevölkern (vgl. dazu https://histucation.wordpress.com/2008/04/29/uni-hamburg-in-second-life-aber-wo-sind-die-studenten/). Ob sie allerdings auch bleiben, wird davon abhängen, inwieweit es gelingt tatsächliche […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: