Kompetenzförderliche Potenziale populärer Computerspiele

Dank dem Posting „Studie: Kompetenzförderung/ Elternportal“ auf educational-gaming.de bin ich auf die sehr interessante 14-seitige PDF-Kurzfassung der Studie „Kompetenzförderliche Potenziale populärer Computerspiele“ gestossen. Die Studie entstand 2004 in Kooperation des Institutws für Medienpädagogik in Forschung und Praxis JFF in München mit der Uni Leipzig. Der vollständige Bericht ist seit dem 1. August 2007 öffentlich als PDF-Version verfügbar.

Im Rahmen der Untersuchung werden folgende Fragen beantwortet:

  • Welche Kompetenzen können beim Spielen von unterhaltenden Computerspielen gefördert werden?
  • Wonach differenzieren die Spiele im Hinblick auf ihre Kompetenzförderlichkeit?
  • Wie können kompetenzförderliche Faktoren in populären Computerspielen für die berufliche Aus- und Weiterbildung nutzbar gemacht werden?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: