Duke Nukem 9/11 – War on Modding

Wer die Seite „about histucation“ gelesen hat, wird festgestellt haben, dass ich mich seit 1996 kreativ mit dem Medium Computerspiel beschäftige. Damals habe ich ein Mod zu dem Spiel “Duke Nukem 3D” mit der mitgelieferten “Build-Engine” gebastelt. Mehr als 10 Jahre später ist die Engine von Duke Nukem 3D Teil in einem Modding-Battle. Anscheinend wurde auf Basis der „Build-Engine“ zunächst Quest for Saddam und nun Quest for Bush produziert.

Nach einem Blick in das Spiel (download-link siehe unten) vermute ich dass das Spiel auf dem von der Duke-Community entwickeltem Highres-Pack (HRP) basiert, den es werden „hochauflösende“ Texturen sowie dreidimensionale Modelle anstelle der ursprünglichen 2D-Sprites geboten. In Zeiten von Second Life muss ich zugeben, dass die damalige Grafik gar nicht so schlecht war…

Quest for Bush:

„Quest for Bush“ ist weder neu noch besonders originell – genau genommen ist es nichts weiter als eine umkopierte und mit neuen Tapeten versehene Version von „Quest for Saddam“, das wiederum ursprünglich „Quest for Al-Qa’eda“ hieß. Beides waren schlichte Versuche eines jungen Amerikaners namens Jesse Petrilla, die US-amerikanische Wut nach dem 11. September 2001 in eine spielbare Form zu gießen. Das Internetmagazin „Salon.com“ interviewte den damals 19-jährigen Petrilla schon im Jahr 2002. Die simplen 3-D-Ballereien, verriet er damals, basieren auf der Technik eines noch älteren Shooters: „Duke Nukem 3D“ kam im Jahr 1996 auf den Markt

Aus dem Artikel: PROPAGANDA-SHOOTER – Ballern für Bin Laden vom 16. September 2006 auf spiegel.de

Als Produzent von Quest for Bush wird die „Global Islamic Media Front“ (GIMF) genannt. Die Autoren von „Quest for Bush“ machten sich nicht einmal die Mühe, den Namen der Systemdatei zu ändern, wie der Screenshot auf spiegel.de zeigt

mehr:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: