Entwicklungsstand: serious-games für den Geschichtsunterricht.

Derzeit befinden sich einige interessante Titel in Entwicklung. Die dänische Entwicklerfirma Serious Games Interactive arbeitet zur Zeit an dem Spiel Global Conflicts: Palestine. Dabei verwendet die Macher ein neuartiges Spielsystem, das eine zusätzliche Reflektionebene ins das Spiel integriert. Der Spieler ist nämlich Journalist und muss von seinen Erlebnisse berichten. Die US-Amerikanische Firma Muzzy Lane Software hat das Spiel MAKING HISTORY: The Calm & the Storm veröffentlicht und plant die Spielreihe LIVING HISTORY. Während MAKING HISTORY die großen Persönlichkeiten und Entscheidungsträger in dem Mittelpunkt der Betrachtung rückt, sollen die Spieler bei LIVING HISTORY die Geschichte aus der Perspektive der einfachen Menschen erleben.

Eine etwas andere Herangehensweise bietet die Game-Authoring-Software Thinking Worlds von Caspian Learning: Hier kann der Lehrer (oder auch die Schüler) zum Autoren werden. Neben der verwendung von mitgelieferten historischen Szenarien (z.B. das Leben in einer mittelalterlichen Stadt) kann der Lehrer eingene Szenarien entwerfen oder modifizieren und so speziell auf seine Lerngruppe und das entsprechende Thema anpassen. Die so entstandenen Level können auf der Website von Thinking Worlds hochgeladen, gegenseitigt bewertet und auch ausgetauscht werden.

  • Global Conflicts: Palestine
  • Thinking Worlds
  • MAKING HISTORY
  • Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: