Durcheinander bei Vorlesung in Second Life

Der Beitrag „Vorlesung virtuell“ auf heute.de vom 07. Februar 2007

Im Gegesatz zu deutschen Universitäten sind amerikanische Unis wie Harvard oder Columbia sind bereits in Second Life vertreten. Die Rheinische Fachhochschule aus Köln eröffnet nun dank
Dipl.-BW Bernd einen der ersten deutschen Online-Hörsaal. Schmitz ist Dozent für Multimedia an der RFH Köln im Studiengang Medienwirtschaft und hauptberuflich beim Mediendienstleister Dynevo tätig. So konnten Studenten der Medienwirtschaft im Wintersemester 2006/2007 im Fach Multimedia erstmals ihre Uni im Second Life Universum besuchen. Im Rahmen des Fachs Multimedia wird der Einsatz von Second Life in der Unternehmenskommunikation diskutiert.

Das Grundstück wurde von der Werbeagentur „Pixelpark“ gespendet und das Gebäude wurde ehrenamtlich errichtet.

Die Studenten waren fast allesamt Neulinge in Second Life.

„Unsere erste Lehrveranstaltung lief noch etwas holprig ab“

berichtet eine Studentin. Nachdem in der ersten Sitzung die Kommunikation nur über die Chatfunktion möglich war und deshalb teilweise zu lange Wartezeiten auf Antworten den Erkenntniswert der Sitzung schmälerten, wurde zur zweiten Sitzen ein Audio-Kanal eingerichtet. Dadurch wurde das Stellen von Fragen stark vereinfacht.

Didaktisch sei Second Life anderen gängigen E-Learning-Angeboten überlegen, findet Bernd Schmitz. […] Am besten lerne man, indem man den Stoff über möglichst viele Sinne aufnimmt – und in dieser Hinsicht komme das dreidimensionale Internet der wirklichen Vorlesung sehr nahe.

mehr:

  • SLurl: hier gehts zur RFH Köln in Second Life
  • Zum Artikel bei heute.de
  • zur Info der Rheinischen Fachhochschule Köln
  • Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: